MENU

Qualitäten

Alle Artikel wurden von TeaLogic, Ela B. Design in Bremen entwickelt und exklusiv für uns hergestellt. Unsere Bone China-, Porzellan-, und Glasartikel kommen zum größten Teil aus kleinen Manufakturen und werden von Hand gefertigt. Die unverwechselbare Linie von TeaLogic wird auch in diesem Jahr konsequent weitergeführt. Unser gesamtes Programm ist spülmaschinengeeignet, falls nicht anders angegeben. Unsere Glasartikel sind mundgeblasen.

TeaLogic-Edelstahlfilter

Alle TeaLogic Edelstahlfilter sind aus Chromnickelstahl 18/10 hergestellt und damit absolut rostfrei. Sie sind leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet. Ferner ist Edelstahl geschmacksneutral. Dies ist bei der Teezubereitung ein wichtiger Aspekt. Unsere Filter sind stabil gefertigt und besitzen eine optimale Maschigkeit. Sie sind daher für alle Teesorten geeignet. Sie finden in unserem umfangreichen Sortiment für jede Teekanne und für jeden Becher den passenden Filter. Testen Sie uns!



TeaLogic - Glasartikel

Unsere TeaLogic Glasartikel kommen aus der Provinz Kang Seo in China.
In dieser Gegend wird das Glasbläserhandwerk schon seit hunderten von Jahren ausgeübt. Die Techniken werden innerhalb der produzierenden Familien von Generation zu Generation weitergegeben.
Alle von uns angebotenen Artikel werden von qualifizierten Glasbläsern in aufwendiger Handarbeit hergestellt. 
Wir verzichten komplett auf maschinelle Massenverfahren wie Pressen oder Schleudern.

 


TeaLogic - Herstellung



1. Form Herstellung

 


Die Gipsformen werden erstellt.


2. Porzellanguß


 



Die Porzellanmasse wird in die Gipsformen gegossen.

3. Gipsform Öffnung


 



Die Form wird geöffnet und das fertige Stück herausgenommen.

4. Henkelapplikation



Der separat gegossene Henkel wird mit zusätzlicher Porzellanmasse an den Körper des Produktes 'angarniert'.

5. Erster Brand

 



Der erste Brand erfolgt bei 1280 Grad Celsius.

6. Schleifen

 


 



Nach dem ersten Brand wird die Ware inspiziert und über einem Schleifband von Unebenheiten befreit.

7. Glasur


 



Die Glasur wird von Hand oder mittels einer Sprühapparatur aufgetragen.

8. Zweiter Brand

 



Nach dem Tocknen der Glasur wird die Ware ein zweites Mal bei 1150 Grad Celsius gebrannt.

9. Dekoration



Das Dekor wird als sogenanntes Schiebebild gedruckt und von Hand auf z. B. die Tasse angebracht.

10. Dekorationsbrand


Nach dem Aufbringen des Schiebebildes wird die Ware ein drittes Mal bei 800 Grad Celsius gebrannt.